Radlader Kramer 5025

Der kompakteste Radlader ist Teil der 5-Serie und zeichnet sich durch das bewährte Prinzip des ungeteilten Rahmens und der Allradlenkung aus. Durch seinen Antrieb über vier Radnarbenmotoren erreicht der Minilader 5025 eine unvergleichliche Dynamik. Gleichzeitig sitzt dadurch der Schwerpunkt tiefer, was wiederum die Standsicherheit erhöht. Die Durchfahrtshöhe von unter 2 m sorgt dafür, dass z. B. Arbeiten in Tiefgaragen problemlos durchgeführt werden können. Durch die kompakten Abmessungen und das niedrige Transportgewicht kann der Radlader mit einem 3,5-t-Anhänger transportiert werden.

  • Das Kramer System: Der ungeteilte Rahmen und die bewährte Kramer Allradlenkung sorgen für optimale Standsicherheit und maximale Nutzlast auch auf unebenem Gelände.
  • Kompakte Abmessungen: Die Durchfahrtshöhe von unter 2 m und die Breite von unter 1,2 m machen den 5025 zu einem Kompaktgenie.
  • Flexibler Einsatz: Mit der Kramer Schnellwechselplatte sind Schaufeln mit einem Volumen von 0,25 m³ bis 0,55 m³ je nach Materialdichte.
  • Breites Blickfeld: der niedrige Ansatz der Kramer Ladeanlage ermöglicht eine perfekte Rundumsicht.
  • Ultimative Wendigkeit: 1.950 mm Wenderadius (Außenkante Reifen) realisiert durch 2 x 38 Grad Lenkeinschlag.

 

Technische Daten

  • Schaufelinhalt: 0,25 m3
  • Betriebsgewicht: 1.555 kg
  • Kipplast: 1.080 kg
  • Nutzlast: 650 kg
  • Motor: Yanmar, 23 kW, Abgasstufe IIIA
  • Fahrantrieb: automotiv stufenlos regelbares, hydrostatisches Axialkolbengetriebe
  • Fahrgeschwindigkeit: 20 km/h
  • Standardbereifung: 28×9.00-15
  • Lenkeinschlag max.: 2 x 38°
  • Fördermenge Pumpe max.: 20 l/min
  • Druck max.: 240 bar
  • Bauart: Z-Kinematik mit optimierter Parallelführung

Kontaktaufnahme